InProCoat

Anwendungs­branchen – in diesen Wirtschaftszweigen sind unsere Beschichtungen zu Hause

Wir sind mit unseren Produkten genau da, wo unsere Kunden sie brauchen. Jahrelange Erfahrungen, Spezialkenntnisse, kundenorientiertes Denken und ein Höchstmaß an Flexibilität sorgen für eine hohe Wertschätzung bei unseren Auftraggebern.

Beschichtungen kommen in den verschiedensten Wirtschaftszweigen zur Anwendung. Sie schützen vor Korrosion, verbessern den Brandschutz oder dienen der Oberflächenveredelung. Zu den wichtigsten Einsatzgebieten der von InProCoat angebotenen Beschichtungssysteme zählen folgende Branchen:

Stahlbau

Stahl zählt zu den bedeutendsten Baustoffen unserer Zeit. Er ist vielseitig verwendbar und kostengünstig, korrodiert allerdings an der Atmosphäre, im Erdboden und im Wasser. Durch effektive Beschichtungssysteme lässt sich die Korrosion von Stahl wirksam verhindern. Dadurch werden korrosionsbedingte Schäden vermieden, welche die Lebensdauer von Stahlkonstruktionen deutlich verringern und hohe Kosten für Reparaturen und Sanierungen verursachen.

Neben Korrosionsschutz-Beschichtungen spielen im Stahlbau auch Brandschutzbeschichtungen eine große Rolle. Sie schützen Stahlträger im Falle eines Brandes vor Hitzeeinwirkung und verhindern damit das Versagen der Stahlbauteile und somit den Einsturz ganzer Gebäude oder Gebäudeteile über eine bestimmte Zeitdauer.

Energiewirtschaft

Ob Öl- und Gas oder Windkraft (On- und Offshore) – Energiegewinnungs- und Übertragungsanlagen sind ständig korrosionsbegünstigenden Witterungsbedingungen und Verschleiß ausgesetzt und bedürfen somit eines adäquaten Schutzes. Beschichtungen bewahren die Oberflächen von Rohren, Stahlträgern und anderen Bauteilen vor Korrosion, Abrieb, Schmutz, Chemikalien und Feuchtigkeit und sorgen damit für eine maximale Nutzungsdauer von Windrädern, Wasserkraftanlagen, Biogasanlagen, Pipelines und anderen Einrichtungen der Energiegewinnung. Einen besonders hohen Stellenwert haben hochwertige Beschichtungssysteme im Offshore-Bereich, da hier Reparaturen und Sanierungen nur schwer durchzuführen sind.

Chemie

Die Produktionsprozesse und -anlagen der chemischen Industrie sind besonders empfindlich und beschädigungsanfällig, da die Oberflächen der verwendeten Bauteile in Kontakt mit aggressiven Stoffen und korrosiven Dämpfen kommen. Um Störungen und Ausfälle zu vermeiden, müssen Rohre und andere Elemente mit zuverlässigen Beschichtungen geschützt werden, die eine hohe Korrosionsfestigkeit und Temperaturbeständigkeit aufweisen.

Automotive

Korrosionsschutz, Verschleißschutz, Kratzfestigkeit und Reibungsminderungen sind nur einige der Ansprüche, denen Beschichtungen im Automotive-Bereich unterliegen. Darüber hinaus können die Überzüge hinsichtlich ihrer individuellen Eigenschaften darauf ausgelegt sein, die Sicherheit und die Leistung von Fahrzeugkomponenten zu optimieren. Das ist jedoch nicht das einzige Einsatzfeld für Beschichtungen in dieser Branche.

Hochwertige Schutz-, Gleit- und Antihaftbeschichtungen verbessern die Zuverlässigkeit in der Automation und erhöhen die Lebensdauer von Maschinen und Anlagen. Durch leichter zu reinigende schmutzabweisende Beschichtungen können außerdem Stillstandszeiten minimiert und der Bedarf an Verbrauchsmaterialien reduziert werden.

Anlagenbau

Im Anlagenbau kommen unterschiedlichste Arten von Rohren für verschiedenste Einsatzzwecke zur Anwendung. Unverzichtbar sind beispielsweise Hochdruckleitungen und Kaltwasserisolierrohre, aber auch Leitungssysteme für den Transport flüssiger oder gasförmiger Ausgangsstoffe, Zwischen- oder Endprodukte. Beschichtungen auf Stahlrohren gewährleisten einen hohen Korrosions- und Chemikalienschutz und stellen damit die bestmögliche Alternative zu hochpreisigen Grundmaterialien wie Edelstahl dar.

Unser Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an, um immer die neusten Meldungen per E-Mail zu erhalten.